Die BesserCacher Karte - Link und Diskussion

#1
Die Karte findest Du hier.


Dort trage ich alle Vorschläge zu BesserCacher Caches ein, damit auf einen Blick ersichtlich ist, welche Caches wo liegen. Sollte ich mal einen übersehen, einfach kurze Nachricht an mich! :)

Du kannst hier wie gewohnt über PLZ oder Adresse suchen und über den Balken links rein oder rauszoomen.

Wenn jemand eine Idee hat, wie ich die hier ins Forum auch noch vernünftig integrieren kann, dann immer her damit! :D

Liebe Grüße
Die Lady

Edit by janole 174: Link zur Karte angepasst.

Re: Die BesserCacher Karte

#2
Lady Allista hat geschrieben:Wenn jemand eine Idee hat, wie ich die hier ins Forum auch noch vernünftig integrieren kann, dann immer her damit! :D
In einem anderen Forum, wo ich als Admin unterwegs bin haben wir eine ähnliche Karte, ich schau mal wie das dort realisiert ist. Ich vermute mal das geht über ein phpBB-Mod...

Re: Die BesserCacher Karte

#3
@all: Vor allem auch an die neuen Mitglieder nochmal die Info: Ich pflege derzeit noch alle Caches per Hand in die Karten Datenbank ein - das kann ich immer nur Abends zu Hause machen. ;)

Also bitte nicht wundern, wenn ein Cache, den ihr beschreibt, nicht gleich auf der Karte zu sehen ist! Sobald ich nach Hause komme, kümmere ich mich darum!

@iceworm: Programmierhilfebitte... :)
Die Caches sind als
<markers>
in einer .xml Datei angelegt.

Ich gebe manuell ein:

Latitude - dezimal!!
Longitude - dezimal!!
Name
cacheart
D-Difficulty
T-Difficulty
Waypoint
Forumsthread-Nummer

Gibts eine Möglichkeit, da einen Automatismus einzubauen, der sich diese Daten aus GC Com zieht (außer der Forumsthread Nummer, natürlich?)
Das würde die Sache doch sehr vereinfachen!! :)
Ironiere einfach solange, bis Du einen Sarkasmus hast.

Re: Die BesserCacher Karte

#4
yep, würde es. Allerdings habe ich nicht den geringsten Schimmer, wie es gehen könnte (ich Homepage-Design-Gedöns, nix so kompliziert Sach!!!).
Soll ich nachfragen bei jemanden, ders kann? Oder gibt es hier im Forum noch jemanden?
Ich hätte da eine Lösung. Aber sie paßt nicht zum Problem.

Re: Die BesserCacher Karte

#5
Mal angenommen wir hätten wirklich Bookmarklisten für die Caches - müsste es dann nicht möglich sein, die Inhalte dieser Listen auf die Karte zu übertragen?
Dann müsste man sich nur was für die Caches der anderen Plattformen überlegen, damit die nicht bei jedem Kartenupdate verschwinden, aber das müsste eigentlich auch machbar sein.

Re: Die BesserCacher Karte

#6
@Fedora: Ob Bookmarkliste oder GC.com sollte völlig eins sein ... das ist ja der gleiche Datenpool im Hintergrund.

Und die anderen Caches in der XML Datei sollten davon ja unberührt bleiben...

Die Frage ist vielmehr: Wie legt man so eine Schnittstelle zwischen meiner xml Datei und dem Datenpool an? Gibt es für die einzelnen Caches spezielle Nummern, wie für User auch? Die Abfrage für die HCC Icons

Bild


funktioniert zB so. Da trägt man nur seine persönliche User ID ein (bei GC Com zu sehen, wenn man auf "show forum posts for this user" klickt), und schon generiert der Deine persönliche Statistik. Alle paar Wochen macht der Owner der Internetseite ein Datenbankupdate, wo SEINE Datenbank mit GC Com abgeglichen wird.

Ich denke, sowas in die Richtung sollte es auch geben, nur halt für Caches, statt für User (eventuell sogar über den GC Code?), und mit Abruf von D/T Wert, Typ, Status, Name ...

Irgendwie so halt! :)
Ironiere einfach solange, bis Du einen Sarkasmus hast.

Re: Die BesserCacher Karte

#7
Na, mir kam die Idee, als ich auf der Seite von geometer war (s. Geoclub) - er hat ja eine Karte dort auf der alle GC- und OC-Caches verzeichnet sind. Dafür nutzt er wahrscheinlich PQs o.ä. (?!) - kannst ihn ja mal fragen - jedenfalls irgendwas, was alle Caches beinhaltet. Wir aber wollen ja nur ein paar - und von einer Bookmarkliste z.B. kann man sich ja auch PQs schicken lassen. War so mein Gedankengang.

Was die Nummern angeht - die GC-Nummern sind quasi die Cache-ID - inwiefern man die nutzen kann, weiß ich nicht...

Re: Die BesserCacher Karte

#12
Wurde jetzt schon etwas zusammengeschustert, dass nicht jeder Cache per Hand in die XML eingetragen werden muss?
Ich denke am einfachsten wäre es da wohl, wenn man etwas mit PHP bastelt, was die Caches dann in einer MySQL-Datenbank speichert und dann gelegentlich aus den Datensätzen eine XML für die Googlekarte generiert.

Re: Die BesserCacher Karte

#13
Es wurde nun eine Datenbank gezaubert (in php mit mysql...) - in die trotzdem noch jeder Cache per Hand eingetragen werden muß. ;) Ist immer noch Arbeit, aber bequemer! ;)

Weiß jemand, wie man ein PQ in so eine Datenbank importiert? Und im nächsten Schritt: Wie man die Datenbank so gestaltet, daß man dann im Forum/in der Karte gezielt nach Attributen filtern kann? Immerhin zieht GSAK diese jetzt ja mit aus dem PQ, das muß doch umzusetzen sein??
Ironiere einfach solange, bis Du einen Sarkasmus hast.

Re: Die BesserCacher Karte

#14
Jup, das müsste gehen. Da müsste ich aber erst einmal die Struktur der Datenbank sehen. Und nach Attributen Filtern geht natürlich nur, wenn die auch in der Datenbank gespeichert sind.
Ist aber auch die Frage, ob sich der ganze Aufwand mit dem Filtern lohnt. Schließlich fallen 99% der Caches ja eh weg, weil die 0815 sind und wenn man dann noch die restlichen Filtern würde, dann trifft man ja nur alle hundert Kilometer mal auf einen Cache.
Aber ich denke das mit dem Import von GPX-Dateien wäre schon nett. Dann müsste man nur alle Caches, nachdem sie im Forum eingetragen wurden, in eine Bookmarkliste aufnehmen und dann gelegendlich eine GPX erzeugen und einlesen.
Dann würden die deaktivierten und archivierten Caches auch schneller von der Karte verschwinden.

Re: Die BesserCacher Karte

#15
Also, deaktivierte Caches bleiben in der Karte, archivierte verschwinden nicht, sondern bekommen ein kleines Kreuz als Icon. :) Das werde ich auf jeden Fall weiter manuell pflegen müssen.

PQ über alle hier gelisteten Caches habe ich schon, weil ich ja die Bookmarkliste über alle hier gelisteten Caches angelegt habe!

Die Attribute sind noch NICHT in der Datenbank, weil die erst seit zwei Wochen oder so von GSAK mitgezogen werden. Aber die hinzuzufügen ist der kleinste Teil der Arbeit - der interessante ist, wie lese ich ein PQ in die Datenbank ein??

Kennst Du Dich besser damit aus? Dann geb ich Dir gern mal einen Gastzugriff, damit Du Dir das anschauen kannst...
Ironiere einfach solange, bis Du einen Sarkasmus hast.

Re: Die BesserCacher Karte

#16
Ich kann mal gucken, ob ich mit PHP einen GPX-Parser hinbekomme. Das dürfte ähnlich sein wie mein Javascript XML-Parser, den ich mal für ein Greasemonkey-Script gemacht habe.
Latitude - dezimal!!
Longitude - dezimal!!
Name
cacheart
D-Difficulty
T-Difficulty
Waypoint
Forumsthread-Nummer
Mit Waypoint soll der GC-Code gemeint sein?
Die ID-Nummer des Threads bereitet mir nur gerade etwas Kopfzerbrechen, da ich die ja nicht aus der GPX auslesen kann und dann doch wieder Handarbeit anfällt.
Das einzige was mir jetzt einfallen würde wäre, dass das PHP-Script nach dem Einlesen der GPX gleich noch die Datensätze des phpBBs analysiert, um die ThreadID herauszufinden. Würde man z.B. festlegen, dass das GC12345 im Betreff eines jeden Threads stehen muss, dann müsste das gut machbar sein. Bringt natürlich nur etwas, wenn sich auch jeder daran hält.

Und warum muss das mit den archivierten Caches per Hand gemacht werden? Kann man da nicht auch einfach das Icon austauschen, sobald ein Cache in der GPX als archiviert markiert wurde?

Edit:
Was ist eigentlich in der php.ini für die maximale Dateigröße für den Upload eingestellt? Das ist ja meistens nur auf 2MB begrenzt, was dann Probleme macht, wenn die GPX größer wird.

Re: Die BesserCacher Karte

#17
Im Moment siehts noch so aus.

Ein Upload Limit ist meines Wissens nicht dabei - nur ein generelles Speicherlimit (500MB) für die Website. Davon sind derzeit noch 54% frei; aber das kann natürlich upgegradet werden, wenn nötig.
Ironiere einfach solange, bis Du einen Sarkasmus hast.
Dateianhänge
Image6.jpg
Image6.jpg (82.13 KiB) 18826 mal betrachtet
Image4.jpg
Image4.jpg (140.39 KiB) 18826 mal betrachtet
Image2.jpg
Image2.jpg (105.3 KiB) 18826 mal betrachtet

Re: Die BesserCacher Karte

#18
Interessant wäre da noch, wie die Cachetypen genau bezeichnet sein müssen.
Ein Multi heißt in der GPX z.B. "multi-cache" und ich vermute in der Datenbank muss der anders heißen.

Zum Uploadlimit:
Das ist immer vorhanden, die frage ist nur wie hoch es in PHP eingestellt ist.
Das sieht man, wenn man eine PHP-Datei mit dem Befehl "phpinfo();" aufruft.
Da müsste dann im Browser bei "post_max_size" sowas wie "2M" für 2MB stehen.
Weil alle Post-Anfragen an den Server, die größer als dieses Limit sind werden nicht verarbeitet.

Die Version von MySQL und PHP wäre auch noch gut zu wissen, da den alten MySQL-Versionen z.B. viele wichtige Befehle fehlen.

Edit:
Wie genau die Cachegrößen heißen müssen wäre auch noch interessant. In der GPX werden die am Anfang z.B. groß geschrieben.

Re: Die BesserCacher Karte

#19
Dunuin hat geschrieben:Würde man z.B. festlegen, dass das GC12345 im Betreff eines jeden Threads stehen muss, dann müsste das gut machbar sein. Bringt natürlich nur etwas, wenn sich auch jeder daran hält.
Das ist ja bereits festgelegt und hat sich imho bisher auch jeder dran gehalten. Im Zweifel wird's vom Mod/Admin editiert.

Re: Die BesserCacher Karte

#20
Also dem GPX-Importer ist es jetzt egal, wo genau der Wegpunktcode im Betreff steht, ist halt nur wichtig, dass er vorhanden ist (und das mit Großschreibung der enthaltenen Buchstaben).
Ist er, zum Zeitpunkt des Imports, nicht vorhanden, dann muss man die ThreadID doch wieder per Hand nachtragen.

Archivierte Caches in der Karte?

#21
Als ich mir gerade die Karte mal anschaut habe, habe ich mir gedacht:

Warum sind archivierte Caches auf der Karte?

Es ist zwar eine hübsche Geste, damit man sieht, dass dort mal ein schöner Cache war. Allerdings macht es ja nicht wirklich Sinn: Die Karte wird ja besucht, um sich schöne Caches evtl. für die nächste Tour rauszusuchen. Und da sind ja archivierte Caches einfach total uninteressant und haben auf der Karte (auch von der Übersicht her) ja nicht wirklich etwas zu suchen!

Also ich würde sagen, die archivierten Caches sollten vollständig von der Karte verschwinden - einfach weil sie nur stören, weil diese schwarzen Kreuze nicht toll aussehen und weil es einfach so viele sind! (Und weil ich keinen Grund finde, warum sie denn angezeigt werden sollten).

Lg, Tobi

EDIT:
Es ist (anhand dieser Anleitung) nicht allzu schwer, die einzelnen Daten und Caches etc. in eine .kml-Datei zu schreiben, die dann mit Google Earth geöffnet werden kann. (So eine .kml gibgs ja z.B. auch bei geocaching.com zum Anzeigen von Caches).
Frage: Ist das erwünscht? Soll ich das machen?
(Okay, ich gebs zu, ich habs sogar schon fast - hab nur noch das Problem, dass die Caches aus unerfindlichen Gründen nicht geladen werden, aber das wird auch lösbar sein...)
- Hör endlich auf zu funktionieren, jetzt ist die Zeit zu explodieren! -
GeoFuechse.de

Re: Die BesserCacher Karte

#22
Hallo Tobi,

erstmal: Gibts eine Möglichkeit, archivierte Caches auszublenden und auf WUNSCH einzublenden (also anhaken können und dann erscheinen sie??)

Welchen Vorteil hat die KML Datei und Google Earth gegenüber unserer Karte? Damit könnte Routenplanung gemacht werden, oder?
Ironiere einfach solange, bis Du einen Sarkasmus hast.

Re: Die BesserCacher Karte

#23
Das wäre sicherlich machbar. Dazu müsste ich mich mal mit dem Quelltext der Map genauer auseinandersetzen - aber das geht sicher ;)

Naja, der Vorteil wäre einfach, dass man sich die Caches dann auch in Google Earth anschauen kann - Google Earth kann einfach mehr als die Google Maps (Man könnte eben z.B. Routen erstellen, besser und schneller navigieren etc.).
(Und die normale Karte würde natürlich genau so blieben wie sie ist - diese .kml wäre nur ein Zusatz / eine Alternative)
- Hör endlich auf zu funktionieren, jetzt ist die Zeit zu explodieren! -
GeoFuechse.de
Antworten

Zurück zu „Die Übersichtskarte! / The map!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron